baugrundsued de Leistungsspektrum Baugrunderkundung Standorterkundung

Standorterkundung

Mit Methode in die Erde

Für eine projektbezogene und normgerechte Baugrunderkundung braucht es drei Komponenten:
die richtigen Personen, einen ausreichenden Erkundungsumfang und vor allem die richtige Erkundungsart und deren Ausrüstung.

Baugrund Süd kann auf eine Vielzahl von Baugrunderkundungsmethoden zurückgreifen:

Rammsondierungen nach DIN EN ISO 22476-2 zur Überprüfung der Baugrundfestigkeit. Damit kann die Lagerungsdichte nicht bindiger Böden und Konsistenz bindiger Böden ermittelt werden. Anschließend erfolgt ein Abgleich der Laborergebnisse. Ausgeführt werden von der leichten bis zur schweren Rammsondierung. Weitere Felderkundungsmethoden sind Drucksondierungen, Flügelsondierungen, Bohrlochsondierungen (BDP) und ein 'Standard Penetration Test' (SPT).

Rammkernsondierungen nach DIN EN ISO 22475-1 für Aufschlüsse in Böden der Bodenklassen BN 1-2 und BB 1-2 nach DIN 18301 und schwer zugänglichem Baufeld. Dieses schnelle und direkt Aufschlussverfahren ermöglicht eine kostengünstige Untersuchung für  Kleingutachten und sind kombinierbar mit Rammsondierungen.

Rammkernbohrungen nach DIN EN ISO 22475-1 für Aufschlüsse in Böden der Bodenklassen BN 1-2, BB 1-4, BO, BS1, BS2, nach DIN 18301 und bis zu 0,5 m in BB4, BS3 und BS4. Ein Umrüsten auf Seilkernbohrungen bei Felsklassen F und FV 1-6 und FD 1-5 nach 18301 ist jederzeit möglich. Die geologische Güte (GK3) des Aufschlusses ist wichtig sowie der geeignete Bohrdurchmesser. Die Bohrdurchmesser von 120 bis 400 mm sind jederzeit durchführbar und ermöglichen auch entsprechende Bohrlochausbauten (Pegelausbau) für die Erkundung von Grundwasser von DN 50 - 200 mm. Die Erkundungstiefen bis 100 m sind selbstverständlich.

Baggerschürfe nennt man Bodenaufschlüsse in geringer Tiefe (bis 4 m) und deshalb nur bedingt ausführbar.

Prospekte

Information über Baugrunderkundung
Information über Baugrunderkundung
PDF • 4.9 MB
Information über Projektierungsleistungen
Information über Projektierungsleistungen
PDF • 3.3 MB

Sie wünschen eine persönliche Beratung durch einen
BauGrund Süd Fachmann?

Sie möchten wissen, ob bei Ihnen eine Bohrung möglich ist?