baugrundsued de Leistungsspektrum Erdsonden Privater Wohnungsbau Alles aus einer Hand

Alles aus einer Hand

Alles aus einer Hand

Privater Wohnungsbau

Erdsonden von BauGrund Süd sind Komplett-Anlagen. Von der Projektierung über die behördliche Zulassung bis zum Anschluss an die Wärmepumpe ist alles inbegriffen.

Worauf es ankommt
Eine Erdsonde ist Teil eines Gebäudes und muss daher hinsichtlich Zuverlässigkeit, Leistungsstabilität und Nutzungsdauer hohen Erwartungen genügen. Der Wärmeentzug zum Heizen kühlt das Erdreich während des Betriebs der Sonde ab. Im Sommer oder im Kühlbetrieb erwärmt sich das Erdreich wieder.

So arbeiten wir
Nach Einholen der erforderlichen Genehmigungen erstellen wir die Bohrung mit dem Bohrverfahren, das zur Geologie passt. Ein umfangreicher Versicherungsschutz schützt Sie z.B. vor den finanziellen Folgen eines nicht vorhersehbaren Wasser- oder Gasausbruchs.
Anschließend bringen wir die werkseitig geprüfte Doppel-U-Sonde ein und verpressen den Ringraum um die Sonde. Auf Wunsch thermisch verbessert.

geoplus-Erdsonde
Die geoplus-Erdsonde beinhaltet die Sicherheit, die sich Bauherren wünschen. Angefangen bei der finanziellen Planung, über Behördengänge bis hin zur Bohrung und der eigentlichen Nutzung der Erdwärme bietet BauGrund Süd ein komplettes Rundum-Sorglos-Paket mit Langzeitgarantie-Leistungen.

Die kreative Lösung
In bestimmten Gegenden gibt es behördliche Beschränkungen bei der Bohrtiefe. Man kann dann entweder mehrere Bohrungen parallel einbringen – die Entzugsleistung addiert sich dann – oder eine Koaxialsonde einsetzen. Diese Sonde ist wendelförmig aufgebaut und vergrößert so die Wärmetauscherfläche.

Wir empfehlen Wärmepumpen von Weishaupt.

Sie wünschen eine persönliche Beratung durch einen
BauGrund Süd Fachmann?

Sie möchten wissen, ob bei Ihnen eine Bohrung möglich ist?